Sand.

Die Erzählung schildert zwei Biographien. Andreas Stark, der todkranke Journalist erlebt noch einmal Hingabe, Liebe, ehe er weiss, dass es Zeit  ist zu gehen.

Ody taucht auf, als käme er von einem anderen Planeten. Er muss zuerst einmal herausfinden, was das ist: leben, lieben, der Tod. Ody kommt an. 

Yoko taucht

Die Geschichten handeln von Kindern, die sich etwas in den Kopf gesetzt haben, es dort aber nicht ruhen lassen: kämpfen mit Bäumen, nein sagen, den Wolf beschwichtigen, das Rätsel nach einer beschwerlichen Reise lösen.

Illustrationen von Lina Müller.